Dreirad Test 2019 ⋆ Vergleich, Ratgeber & Kaufberatung

Das für Dich beste Dreirad zu finden ist nicht leicht, deswegen versuche ich Dich hier bestmöglich zu beraten. Dieser Dreirad Ratgeber unterteilt sich in 5 Bereiche:

Der 1. Teil ist eine Kurzvorstellung 10 der besten Dreiräder.
Im 2. Teil findest Du einen ausführlichen Vergleich der Top Dreiräder: direkt zum Abschnitt!
Im 3. Teil gibt es eine Auswertung aller aktuellen Dreirad Tests: direkt zum Abschnitt!
Im 4. Teil folgt ein Ratgeber rund um Dreiräder: direkt zum Abschnitt!
Im 5. Teil findest Du schlussendlich alles relevante über das Kaufen eines Dreirads: direkt zum Abschnitt!

ReduziertProdukt Nr. 1
Smoby 740327 Be Move Dreirad Rosa
  • Robuster Metallrahmen
  • Drei-fach verstellbarer Sitz mit Gurt
  • Zuschaltbarer Pedal-Freilauf und EVA Flüsterräder
Produkt Nr. 2
Kinderkraft Aveo 6in1 Dreirad Schieber Kinderdreirad...
  • Vollgummiräder, unplattbar, kein Aufpumpen erforderlich
  • Drehsitz - Einstellung entgegen der Fahrtrichtung oder in Fahrtrichtung möglich
  • Freilauf - das Kind kann unabhängig von dem das Dreirad führenden Betreuer frei strampeln
ReduziertProdukt Nr. 3
Clamaro 'Buttler Basic' 2in1 Kinderwagen Dreirad ab 1...
  • Clamaro 2in1 Kinderwagen/Dreirad Wechsel Kombination 'Buttler Basic' - Kinderdreirad für Jungen und Mädchen im...
  • Eltern KOMFORT Lenkstange: Ergonomisch geformte und höhenverstellbare Lenkstange mit rutschfesten Griffen. Die...
  • Premium EXTRAS: Klappbare Fußablage, rutschfeste Pedalen, vorwärts und rückwärts treten, verstellbarer Sitz mit...
Produkt Nr. 4
Kinderkraft KKRASTOGRY0000 Aston Dreirad Schieber...
  • Fünf-Punkt-Sicherheitsgurte für die Schultern und ein zusätzlicher Gurt zwischen den Beinen, die für den Schutz...
  • Ein Mechanismus, das den Lenker für das Elternteil mit dem Lenker für das Kind verbindet, so dass er den Eltern...
  • Freirad, dass bewirkt, dass das Kind frei strampeln kann ungeachtet der Person, die das Fahrrad führt
ReduziertProdukt Nr. 5
Smoby 740401 - Be Move Komfort, blau
  • Robuster Metallrahmen
  • Drei-fach verstellbarer Sitz mit Gurt
  • Zuschaltbarer Pedal-Freilauf und EVA Flüsterräder
ReduziertProdukt Nr. 6
besrey Dreirad 7 in 1 Kinderdreirad Kinder Dreirad mit...
  • 7 IN 1 MULTIFUNKTIONAL - Dieses Kinderdreiräder besteht aus mehreren Teilen, die frei zusammengebaut werden...
  • GROSSE WINKEL-RÜCKENLEHNE - Der klappbare Lenker und die drehbare Sitzfläche dieses Tricycles ermöglichen eine...
  • UMWELTFREUNDLICHES UND LANGLEBIGES MATERIAL - Dieses Push-Trike besteht aus Metallrahmen, der bis zu 110 lbs...
ReduziertProdukt Nr. 7
Smoby 741202 - Baby Driver Komfort Titan, grau
  • Abnehmbare Schiebestange mit Lenkfunktion
  • Abnehmbarer Sicherheitsbügel mit Spielfunktion und verlängerter Rückenlehne
  • Rutschfeste Flüster-Komforträder
Produkt Nr. 8
Dreirad Kinderdreirad Fahrrad Free Angel Kinder...
  • Das Kinderdreirad wurde aus festem Metall gefertigt und verfügt über eine große Zusatz-Austattung....
  • Die abnehmbare Schiebestange von unserem Dreirad besteht aus Metall. Dazu gibt es Anti -Rutsch Beschichtung am...
  • Sicherheit und Komfort bietet der verstellbare Schalensitz mit Hüft- Sicherheitsgurt - für den extra sicheren...
Produkt Nr. 9
Fascol Dreirad 6 in 1 Kinderdreirad Kinder Fahrrad Baby...
  • 7 Funktional Kinderdreiräder: Für jungen und mädchen im alter zwischen ca.12 monaten und 5 jahren.kann wie...
  • Kinderwagen Buggy Sitzausrichtung: 360 ° unbegrenztes sitzverstellsystem, abnehmbare und verstellbarer...
  • Die Trike Kinder Vorderradkupplung: Mutter in der umsetzung, kupplung zu verhindern, dass die füße des babys...
ReduziertProdukt Nr. 10

Verschiedene Dreiradtypen

KategorieBeschreibung

Dreirad für Erwachsene

Dreirad für Erwachsene Test

Dreiräder gibt es auch in groß und dienen vielen als Ersatz für ein Fahrrad. Motorisiert, mit Lehne und mit Korb ist alles möglich.

Top 12 Dreiräder

Platz 1: Kettler Funtrike Emma

Reduziert
Kettler Funtrike Emma
  • DREIRAD FÜR KINDER: Das Funtrike Emma ist ein Highlight - vom Kindergarten bis ins Vorschulalter. Egal, wohin es...
  • AB 2 JAHRE: Bereits mit etwa 24 Monaten können Kinder das Funtrike selbständig nutzen. Es ist damit eine tolle...
  • SPIELEN & LERNEN: Das Fahren mit dem Kinder Dreirad macht nicht nur Spaß, sondern fördert auch wichtige...
Preisvergleich

Platz 2: Puky CAT S6 Ceety

Puky CAT S6 Ceety
  • Teile tierischen Ursprungs: Nein
  • Spielzeug
  • Puky
Preisvergleich

Platz 3: Razor PowerRider 360

Reduziert
Razor PowerRider 360
  • Geschwindigkeit: Bis zu 13 km/h
  • Betriebszeit: Bis zu 30 Minuten Dauerbetrieb
  • Gabel: Eingeschweisstes Stahl im Biker-Stil mit Doppelkronen-Design
Preisvergleich

Platz 4: Kiddo 4-in-1 Kinder Trike

Kiddo 4-in-1 Kinder Trike
  • 4-in-1-kinder Dreirad wurde eigens konzipiert, um mit der Entwicklung Ihres Kindes
  • Geeignet für Kinder ab 18 Monaten bis zu 5 Jahren dieses tolle Trike Umwandlungen als ihr Kind größer wird
  • Je nach Ausstattung mit Metall Rahmen, chrom Felgen, EVA reifen, verstellbarer & abnehmbarer übergeordnete...
Preisvergleich

Platz 5: Kettler Startrike

Kettler Startrike
  • ROBUST UND ZUVERLÄSSIG: Das Dreirad für Kleinkinder besticht durch seinen hochwertigen Rundrohrrahmen mit...
  • TOLLES DESIGN: Ihr Kind wird den rot-gelben Fabrmix und die kippbare Sandschale am hinteren Ende des Dreirads...
  • KLEIN ABER FEIN: Der komfortable Tiefeinstieg mit Trittbrett sorgt für ein sicheres Auf- und Absteigen. Da das...
Preisvergleich

Platz 6: Puky Fitsch SD1

Puky Fitsch SD1
  • Marke: Puky, Bemerkung: ab 1 1/2 JahreCaddy-Playab 80 cm KrpergreRH:rot LB:gelb, Sonstiges: Modell: Fitsch...
  • Spielzeug
  • Puky
Preisvergleich

Platz 7: Ezyroller Drifter Fun

Ezyroller Drifter Fun
  • EzyRoller Drifter Kinderfahrzeug Dreirad Sitz Spielzeug - Man schlängelt sich so durch...
  • Mit dem EzyRoller Drifter von der gleichnamigen Neuseeländischen Firma, ist Spaß für Kinder von ca. 4 bis 14+...
  • Zusätzlich ist es beim Drifter durch seine spezielle schwenkbare Hinterradaufhängung möglich, schöne Drifts...

Platz 8: Puky CAT 1 S

Puky CAT 1 S
  • Puky Dreirad
  • Spielzeug
  • Puky GmbH & Co. KG
Preisvergleich

Platz 9: Hauck T92002 Typhoon

Reduziert
Hauck T92002 Typhoon
  • robuster Stahlrohrrahmen
  • Vorderrad: kugelgelagert, luftbereift
  • Handbremse für Hinterrad
Preisvergleich

Platz 11: Deuba Raceline

Deuba Raceline
  • Das Kinderdreirad wurde aus festem Metall gefertigt und verfügt über eine große Zusatz-Austattung....
  • Die abnehmbare Schiebestange von unserem Dreirad besteht aus Metall. Dazu gibt es Anti -Rutsch Beschichtung am...
  • Sicherheit und Komfort bietet der verstellbare Schalensitz mit Hüft- Sicherheitsgurt - für den extra sicheren...
Preisvergleich

Dreirad Test: Bestehende Testberichte

Neben unserem Ratgeber zu Dreirädern, möchten wir Ihnen auch einen Überblick über Dreirad Tests aus dem Internet geben.

OrganisationTestsiegerTest vorhanden?ErscheinungsdatumDetails
Stiftung Warentest
Nein
[-]
(Stand: 07.05.2019)

Dreirad Ratgeber

Sie sind auf der Suche nach einem Dreirad für Ihren Nachwuchs, wissen aber noch nicht so genau, welches Modell geeignet ist? Darüber können Sie sich zum Beispiel in einem Dreirad Test oder in unserem Ratgeber informieren. Das richtige Dreirad sollte die Anforderungen Ihres Kindes erfüllen und außerdem noch weitere Aspekte berücksichtigen. Welche das sind, erfahren Sie in diesem Artikel.

Was genau ist eigentlich ein Dreirad für Kinder?

Zusammenfassung:

  • Fahrzeug für Kleinkinder mit drei Rädern
  • ein Vorderrad, zwei Hinterräder für besseren Stand
  • Lenkstange zum Steuern

Wie es die Bezeichnung schon vermuten lässt, handelt es sich bei einem Dreirad um ein Gefährt mit drei Rädern. Vorne befindet sich nur ein Rad, hinten sind zwei Räder angebracht. Damit wird ein besserer stand gewährleistet. Mit der vorhandenen Lenkstange steuert Ihr Kind das Dreirad. Da es den Kleinen anfangs noch schwerfällt, das Dreirad in die richtige Richtung zu lenken, ist ein Modell mit Schiebestange empfehlenswert, denn so können Sie die Richtung selbst beeinflussen.

Ist am Dreiradlenker eine Arretierung vorhanden, können Sie verhindern, dass Ihr Kind in die falsche Richtung lenkt, zumindest am Anfang. Größere Kinder, die bereits geübter im Fahren sind, benötigen eine solche Arretierung natürlich nicht mehr. Auch eine Schiebestange ist in diesem Fall entbehrlich. Wenn Sie Ihr Kind schon früh an das Fahren mit einem Dreiradgewöhnen, lernt es alle Bewegungsabläufe umso eher.

Sie haben vor, häufiger mit Kind und Dreirad spazierenzugehen? Dann sollten Sie unbedingt darauf achten, dass Sie es notfalls kontrollieren können. In diesem Fall ist eine Lenkstange auch bei älteren Kindern unverzichtbar. Der Grund ist, dass Kinder sich noch nicht mit den Gefahren auseinandersetzen können, die im Straßenverkehr überall lauern. Deshalb müssen Sie für den ausreichenden Schutz sorgen und dürfen Ihr Kind niemals aus den Augen lassen. Am besten halten Sie die Schiebestange permanent fest.

Mit welchen Kosten müssen Sie für ein Dreirad rechnen?

Zusammenfassung:

  • Dreiräder zwischen 40 und 250 Euro erhältlich
  • günstige Dreiräder sind einfach ausgestattet
  • höherpreisige Dreiräder mit mehr Funktionen

Dreiräder gibt es in Hülle und Fülle, das können Sie in jedem Dreirad Test nachlesen. Genauso unterschiedlich sind auch die Preise für sie. Dreiräder sind bereits zu günstigen Preisen erhältlich. Die Spanne bewegt sich zwischen 40 und 250 Euro. Da die Auswahl sehr groß ist, finden auch Sie ein Dreirad, das ideal zu Ihrem Kind passt. Günstige Dreiräder sind eher einfach gehalten und eignen sich gut für die ganz Kleinen. Durch ihren tiefen Schwerpunkt kippen sie nicht so schnell um, sind mit Sicherheitsgriffen und Schalensitzen ausgestattet.

Je höher der Preis für ein Dreirad ist, desto mehr Komfort und Funktionen dürfen Sie erwarten. Diese Dreiräder wachsen mit Ihrem Kind mit. Zudem können Sie mit Freilaufautomatik ausgestattet sein. An den Schiebestangen befinden sich Taschen, in denen Sie bei einem Spaziergang benötigte Utensilien mitnehmen können. Touch-Steering-Technologie und Sicherheitsbügel runden die Ausstattung dieser Dreiräder ab.

Ein hochwertiges Dreirad ist außerdem mit Gurten, Sonnenschutz, Ladefläche, verstellbarem Lenker und einstellbarem Sitz ausgestattet. Wenn Sie sich für ein Dreirad in hoher Preisklasse entscheiden, können Sie damit rechnen, dass weitere Features, wie rutschfeste Pedalen, verstellbarer Sonnenschutz, einstellbare Fußstützen und eine abnehmbare Sitzlehne, vorhanden sind.

Welche Vorteile bietet ein Dreirad?

Zusammenfassung:

  • Motorik wird gefördert
  • Koordination wird geschult
  • hervorragend für Familienspaziergänge geeignet
  • Dreirad eignet sich für Kinder ab etwa zwei Jahre

Wenn Sie für Ihr Kind ein Dreirad kaufen, genießt es dadurch verschiedene Vorteile, denn seine Motorik wird durch das Treten der Pedale gefördert. Das ist beim späteren Fahrradfahren auf einem herkömmlichen Rad besonders hilfreich. Des Weiteren lernt Ihr Kind, wie es den Lenker bewegen muss, um auch Kurven und Richtungsänderungen meistern zu können. Sie möchten mit Ihrem Kind spazierengehen? Nehmen Sie das Dreirad mit, denn wenn Ihr Kind müde ist, können Sie sich als Familie dennoch schneller fortbewegen und müssen Ihr Kind nicht tragen.

Dazu muss sich jedoch eine Schiebestange am Dreirad befinden, denn es erleichtert das Anschieben deutlich. Auch die Koordination Ihres Kindes wird durch ein Dreirad gefördert, da es verschiedene Dinge gleichzeitig vornehmen muss. In der Regel sind die Kleinen außerdem stolz, wenn sie sich selbstständig fortbewegen können. Kinder ab etwa zwei Jahren sind in der Regel alt genug, auf einem Dreirad fahren zu können.

Die Funktionen von Dreirädern

Zusammenfassung:

  • Dreiräder einfach zu handhaben
  • Pedale, Lenker und Lenkstange nutzen
  • Schiebestange ermöglicht Eltern das Lenken
  • moderne Dreiräder bieten ausreichend Sicherheit
  • Fahren immer mit Schutzhelm
  • Sitz und Lenker richtig einstellen

Laut Dreirad Test lassen sich in der Regel Dreiräder aller Hersteller einfach handhaben. Dazu müssen die Pedale bewegt werden. Die Körperkraft wird auf das vordere Rad übertragen, welches sich dann auch vorwärts bewegt. Durch die Lenkstange wird verhindert, dass das Dreirad umkippt oder in eine unerwünschte Richtung fährt. Dazu können Sie auch die Schiebestange verwenden, besonders, wenn Ihr Kind noch ungeübt ist.

Wenn Ihr Kind das Dreiradfahren regelmäßig übt, wird es schon bald geschickter und kann schnell selbstständig fahren, ohne, dass kleine Malheure oder Unfälle passieren. Ihr Kind ist besonders wagemutig? Dann sollten Sie es beim Fahren nicht aus den Augen lassen, damit Sie im Bedarfsfall schnell einschreiten können.

In einem Dreirad Test spielt auch immer die Sicherheit eine wichtige Rolle. Ein Dreirad ohne Schiebestange ist deshalb nur für Zuhause geeignet. Gehört sie jedoch zur Ausstattung, können Sie sich mit Ihrem Kind auch außerhalb bewegen, zum Beispiel zum Einkaufen. Damit ist es Ihrem Kind nämlich nicht möglich, auf die Straße oder woandershin zu fahren, wo es nicht hin soll. Die Schiebestange ist lang genug, um diese als Elternteil komfortabel nutzen zu können und Ihr Kind sanft zu lenken.

Selbstverständlich bieten Dreiräder auch eine Herausforderung für Ihr Kind, denn es muss sich mit den Pedalen auseinandersetzen, um sich fortbewegen zu können. Jetzt, wo Sie gerade einmal das Laufen gelernt haben, erfahren Sie, dass Sie sich auch noch auf eine andere Weise fortbewegen können. Um ein hohes Maß an Sicherheit genießen zu können, sollte Ihr Kind auch einen Schutzhelm tragen, wenn es sich auf dem Dreirad befindet. So können Sie Unfällen vorbeugen und verhindern, dass sich Ihr Kind verletzt.

Geben Sie Ihrem Kind genügend Zeit, sich mit seinem neuen Gefährt vertraut zu machen. Bringen Sie ihm bei, wie es am besten auf- und wieder absteigt. Gerade am Anfang ist es außerdem wichtig, Ihr Kind nicht unbeaufsichtigt zu lassen, damit Sie im Notfall einschreiten können. Überfordern Sie Ihr Kind zu Beginn nicht, damit es den Spaß am Dreiradfahren nicht verliert.

Die Sitzeinstellung sollte der Größe Ihres Kindes angepasst werden. Ist er zu hoch eingestellt, erreicht Ihr Kind die Pedalen und den Boden nicht, sodass es sich nicht eigenständig fortbewegen kann. Da die Motorik von kleinen Kindern noch nicht sehr ausgereift ist, bewegen Sie sich häufig noch nicht so geschmeidig. Wird der Lenker dann zu schnell gedreht, kann das Dreiradumkippen. Deshalb sollten der Radeinschlag klein und die Pedalen rutschfest sein.

Ihr Kind lernt schnell, wie es sich mit dem Dreirad fortbewegen kann, denn es beobachtet sehr genau, wie sich die Pedalen durch Ihr Anschieben bewegen. Daraus folgern sie, wie die Pedalen bewegt werden müssen, damit sie selbstständig fahren können. Natürlich können Sie Ihrem Kind auch zu Beginn erklären, wie es sich verhalten muss, um mit dem Rad zu fahren. Seien Sie jedoch geduldig und lassen Sie sich und Ihrem Kind die notwendige Zeit, bis es begriffen hat, wie es sich verhalten muss.

Welche Modelle gibt es?

Zusammenfassung:

  • große Auswahl an Dreirädern vorhanden
  • viele bunte Farben und Motive für Mädchen und Jungen
  • Dreirad dem Kindesalter anpassen
  • auf die notwendige Sicherheit achten
  • Dreirad mit hochwertigen Reifen auswählen

Wenn Sie ein geeignetes Dreirad für Ihr Kind kaufen möchten, gehört natürlich auch die passende Farbe dazu. Während Mädchen Farbtöne wie Pink und Violett lieben, mögen Jungen Farben wie Blau, Grün oder bunte Zusammenstellungen. Darüber hinaus gibt es Dreiräder auch mit den unterschiedlichsten Motiven, sodass Sie hier schnell ein Modell finden, das sowohl in Farbe als auch in der Ausstattung zu Ihrem Sprössling passt.

Doch nicht nur das äußere Erscheinungsbild ist wichtig, denn auch Ausstattung und Größe müssen unbedingt in die Kaufentscheidung mit einfließen. Es gibt sehr kleine Dreiräder, die für die Kleinsten entworfen wurden. Sie können ihr Gleichgewicht noch nicht so gut halten und auch die Motorik fällt noch ungeschickt aus. Baby Dreiräder helfen dabei, die Koordination zu verbessern.

Die Konstruktion kleiner Dreiräder ist sehr ausgewogen und unterstützt Ihr Kind dabei, zu lernen, wie es seine Balance besser halten kann. Häufig fehlen bei dieser Variante noch die Pedalen und die Kinder bewegen sich fort, indem sie sich mit den Füßen abstoßen. Wenn Sie Ihr Kind mit einem solchen Dreirad schieben möchten, sollten Sie eins auswählen, das über einen Sicherheitsgurt verfügt, damit Ihr Kind nicht herunterfallen kann.

Für größere Kinder eignen sich Dreiräder mit Schiebestange und Pedalen. Mit ihnen können sie im eigenen Garten, auf der Straße oder dem Spielplatz umherfahren. Wechseln Sie sich ab, indem mal Sie anschieben oder Ihr Kind in die Pedale tritt. Wird der Lenker arretiert, gelangt das Dreirad nicht aus der Spur. Meistens sind diese Dreiräder an Lenker und Sitz höhenverstellbar und wachsen mit. Werden die Schiebestange abgenommen und der Rahmen verstellt, eignet sich das Dreirad für Kindergartenkinder.

Klassische Kinderdreiräder kommen ohne Schiebestange aus und präsentieren sich im externen Dreirad Test stabil und robust. Sie sind aber eher für größere Kinder geeignet. Es gibt allerdings Dreiräder für Kleinkinder, die mitwachsen und auch zu einem solchen Dreirad werden können. Mit zusätzlicher Ausstattung wird das Dreirad dann zu einem praktischen Gefährt. Dazu gehören beispielsweise Sonnenschutz und Transporttaschen.

Die Reifen am Dreirad können sich von Modell zu Modell unterscheiden. Die meisten Räder werden aus Gummi oder Kunststoff hergestellt. In den Gummireifen befindet sich Luft, sodass Sie hin und wieder aufgepumpt werden müssen, um nicht beschädigt zu werden. Dreiräder mit Gummireifen sind zumeist teurer als Ausführungen mit Kunststoffreifen.

Kunststoffreifen sind wesentlich lauter als Gummireifen, wenn Ihr Kind sich auf harten Böden fortbewegt. Auch im Innenbereich erweisen sich Gummireifen als wesentlich vorteilhafter. Die Vorteile von Kunststoffreifen zeigen sich darin, dass sie robuster sind als die Varianten aus Gummi. Ihre Rolleigenschaften unterscheiden sich ebenfalls, allerdings lässt sich kaum sagen, welche Räder hier überlegen sind.

Wenn Sie als Eltern der Lärm von Kunststoffreifen nicht stört, handelt es sich durchaus um eine gute Alternative. In jedem Fall sollte das Dreirad aber den Bedürfnissen Ihres Kindes entsprechen.

Marken

Es gibt viele Anbieter für Dreiräder. In diesem Abschnitt stellen wir Ihnen die Top 10 Dreirad Marken vor.

  • Kiddo
  • Kettler
  • Little Tikes
  • Smoby
  • Puky
  • Hudora
  • Clamaro
  • Roll Toys
  • Fascol
  • Besrey

Dreirad kaufen

Was Sie beim Kauf eines Dreirads beachten sollten

Zusammenfassung:

  • Kriterien wie Maße, Gewicht, Leistung und Alter beachten
  • Farbe, Material, Räder, Sicherheitsgurt, Trittbrett ebenfalls beachten
  • verstellbarer Lenker und Sitz, Schiebestange und Ladefläche vorhanden?

Laut einem Dreirad Test sollten Sie die verschiedenen Modelle gut miteinander vergleichen, bevor Sie sich zum Kauf entscheiden. Dabei spielen bestimmte Kriterien eine besonders große Rolle. Achten Sie darauf, dass die Maße den Proportionen Ihres Kindes entsprechen. Auch das Gewicht des Dreirades ist wichtig, da es weder zu schwer, noch zu leicht sein sollte. Außerdem sollte das Dreirad altersgerecht sein.

Materialien & Sicherheitsgurt

Hochwertige Materialien und Räder sorgen dafür, dass das neue Dreirad besonders langlebig ist. Falls ein Trittbrett vorhanden ist, genießt Ihr Kind einen höheren Komfort. Sind Sitz und Lenker verstellbar, wächst das Dreirad mit Ihrem Sprössling mit. Gehört eine Schiebestange zur Ausstattung, können Sie Ihr Kind zusätzlich anschieben. Rutschfeste Pedale sollten ebenfalls vorhanden sein, damit Ihr Kind beim Treten nicht abrutscht. Sicherheitsgurte minimieren das Risiko, vom Dreirad herunterzufallen.

Farbe & Reifen

Die Farbe des Dreirads kann bedarfsgerecht ausgewählt werden. Es gibt sowohl Dreiräder für Mädchen als auch für Jungen in den typischen Farben. Aber auch bunte Dreiräder sind verfügbar. Zusätzlich sind Dreiräder häufig mit hübschen Motiven versehen, die Ihr Kind lieben wird. Meist wird der Rahmen von Dreirädern aus Materialien wie Eisen, Metall oder Rundrohr hergestellt. Auch die Materialien der Räder unterscheiden sich und bestehen aus Vollgummi, Plastik, Kunststoff oder sind mit Luft gefüllt.

Trittbrett & Schiebestange

Mit einem Trittbrett am Dreirad ist Ihr Kind auf der sicheren Seite, denn es kann nicht so schnell abrutschen. Das Auf- und Absteigen gelingt Ihrem Kind hierdurch auch deutlich besser und leichter. Der Sitz sollte verstellbar sein, denn so kann die Größe leicht angepasst werden. Sobald Ihr Kind wächst, können Sie den Sitz seiner Größe entsprechend einstellen. Ist eine Schiebestange vorhanden, können Sie Ihr Kind während der Fahrt unterstützen.

Auch wenn Ihr Kind noch zu klein ist, um die Pedalen treten zu können, ist eine Schiebestange hilfreich, denn dann können Sie für das Vorwärtskommen sorgen. Achten Sie darauf, dass beim Dreirad auch ein Sicherheitsgurt vorhanden ist, der Ihr Kind sicher im Sitz hält. So kann es während der Fahrt nicht herunterfallen und sich nicht verletzen.

Ladefläche

Ist eine Ladefläche am Dreirad vorhanden? Dann ist Ihr Kind in der Lage, das geliebte Spielzeug bei allen Fahrten mitnehmen zu können. Aber auch Getränke und Speisen lassen sich auf der Ladefläche transportieren, sodass niemand diese tragen muss.

Wo können Sie Dreiräder kaufen?

Zusammenfassung:

  • Dreiräder gibt es in Online-Shops
  • Dreiräder im stationären Handel vor Ort verfügbar
  • Auswahl im Internet ist vorteilhafter

Dreiräder gibt es sowohl in Online-Shops als auch im stationären Handel vor Ort. Zu empfehlen ist allerdings der Kauf in einem Online-Shop. Dort ist die Auswahl weitaus größer und transparenter. Des Weiteren sind Dreiräder im Internet häufig günstiger als in einem herkömmlichen Ladengeschäft. Sie können das gewünschte Dreirad bequem zu Hause bestellen und sparen somit auch Zeit. Es wird nach Hause geliefert, sodass Sie nicht selbst für den Transport sorgen müssen.

Von uns empfohlene Shops

FahrradshopLink zum Shop
Amazon
Bei der Auswahl kann Amazon wohl kein einzelner Fahrradshop das Wasser reichen. Eher geeignet für Casual Radfahrer kann Amazon mit den Preisen, dem Angebot und der Übersichtlichkeit überzeugen.
Otto
OTTO gehört zu den größten Online Shops Deutschlands und bietet ein großes Fahrradsortiment für klein und groß an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.