Strida Klapprad – zukunftsorientierte Qualität

Die normalen Fahrräder zu kennen ist keine Kunst. Auch sind Klappräder den meisten bekannt. Doch ein Strida Klapprad ist nochmal in seinem Design auf einer anderen Ebene. Dies beweisen die am Anfang sehr futuristisch aussehenden Klappräder. Die Community ist begeistert, denn dieses Faltrad bringt Farbe auf die Straße. Sei es durch eine integriert Halterung für die Musikbox am Strida Klapprad oder ein Anbausatz für einen kreativen Exkurs mit Straßenkreide. Für junge und alte Menschen ist dies auf jeden Fall eine Bereicherung. Gerade Hippster lieben diese witzige und erfrischende Art mit dem Rad unterwegs zu sein. Traust du dich auch?

Strida Klappräder

Wieso ist ein Strida Klapprad so besonders?

Durch den Anblick der Klappräder von Strida wird realisiert, dass diese Modelle ganz besonders sind. Denn sie sind nicht nach dem gewöhnlichen Chema aufgebaut, sondern ähnelt dem Buchstaben A des Alphabets. Dies hat zur Folge, dass die Aufmerksamkeit während des Fahrens nicht nur auf der Fahrerin und Fahrer haften bleibt, sondern eher an der anfangs merkwürdigen Form des Radrahmens. Diese Art der Klappräder ist sehr stabil und durch eine hohe Qualität sehr empfehlenswert. Auch ist das Auf- und Abbauen in wenigen Sekunden erledigt. Also warum nicht auch mal ein Strida Klapprad ausprobieren?

Somit ist klar, dass dieses Gefährt auf jeden Fall für eine Campingtour, Stadtrundfahrt, für das Flugzeug oder auch das Pendeln mit dem Zug einwandfrei funktioniert. Sehr von Vorteil ist bei den Klapprädern, dass sie sich sogar im zusammengefalteten Zustand einfach und leicht transportieren lassen. Denn durch die einzigartige Falttechnik kann gerollt, anstatt getragen werden.

Strida, doch nicht so unbekannt?

Strida ist für viele eine Neuheit, doch so unbekannt ist die Neuartige Art der Fortbewegung gar nicht. Denn auch große Firmen wie beispielsweise Mercedes, sind auf den Geschmack der Strida Falträder gekommen. So ist das Mercedes AMG DTM Team mit dem stylischen und technologisch weit entwickelten Bikes ausgestattet.

Um mehr über die Fahrräder zu erfahren gibt es online einige Information. Alternativ lassen sich auch Messen besuchen, um einen Einblick in die Welt dieser neuen Modelle zu bekommen.

Hinweis: Händler finden sich in ganz Deutschland. Wo es das Strida Klapprad zu kaufen gibt, findet sich auf der Händlerübersicht.

Welches Zubehör gibt es für die Strida Klappräder?

Das Zubehör hält sich in Grenzen, doch mehr wird auch nicht benötigt. Für den ultimativen Look dienen drei ganz besondere Accessoires. Natürlich spielt dabei das perfekte Design eine große Rolle.


Strida headlight VERGRÖßERERN
EINRÜCKEN Um auch an dunkleren Tagen oder in der Nacht zu sehen oder gesehen zu werden, hilft die Strida headlight aus. Sie ist mit fünf LEDs ausgestattet und bietet ein gutes Licht für die fahrende Person. Ganz einfach lässt sich die coole Lampe am Fahrradlenker anbringen. Denn auch die Sicherheit ist während des Fahrradfahrens wichtig.


Strida leather saddle Bag
Mit viel Stil, kann ein Lebertasche an das Bike angebracht werden. Für kleine Dinge die nicht verloren gehen dürfen oder eine Musikbox, ist dieser Zusatz exzellent. Denn nicht nur gut aussehen, sondern auch taugen tut die Satteltasche aus Leder. Dafür sorgen zwei sehr schlichte Schnallen.


Strida vintage saddle
Ein stylisches Rad mit einem Ledersattel auszustatten ist etwas ganz besonderes. Dies erhöht direkt den Komfort, kombiniert mit einer unschlagbaren Optik. Das Leder ist strapazierfähig und ist ein wahrer Hingucker.